Montag, 21. Mai 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 21.01.2018

WochenvorschauDiese Woche im Kakadu

von Thomas Fuchs
Wildkatze (picture alliance / Hinrich Bäsemann)
Echt wild - Die Wildkatze (picture alliance / Hinrich Bäsemann)

Wochenvorschau Kakadu

Diese Woche moderiert Fabian das Kakadu-Programm.

Nach den Kakadu-Nachrichten mit Kati um 15:00h haben wir folgende Themen für Euch vorbereitet:

Am Montag (22.1.) am Infotag:

"Wie klingt das Eis, warum knacksen zugefrorerene Seen" Von Isabelle Auerbach

"Die Wildkatze - Tier des Jahres" Von Regina Voss

"Vor 175 Jahren - Das Patent auf Würfelzucker" Ein Kalenderblatt von Brigitte Jünger

Am Dienstag (23.1.) am Medientag:

"Wunder" Ein Kinotipp von Anna Wollner

"Computerspieletipp" Mit Tom Feibel

"Moppi und Peter" Ein Buchtipp von Jessica Zeller

"Toms Welt 3 - Wenn es im Internet Probleme gibt" von Annette Bässler

Am Mittwoch (24.1.) am Musiktag:

"Der Kinderchor der komischen Oper" Von Elisabeth Gregull

Am Donnerstag (25.1.) am Quasseltag:

"Als Gast: Die Kleine Hexe - Karoline Herfurt - " Ruft an und quasselt mit: 0800 2254 2254

Am Freitag (26.1.) am Entdeckertag:

"Mich hat man vergessen"  Die Erinnerungen des jüdischen Mädchens Eva. " Ein Kakadu-Feature von Maria Riederer

Als Eva Erben, ein jüdisches Mädchen aus Prag, elf Jahre alt war, kam sie mit ihren Eltern ins Ghetto Theresienstadt und später ins Konzentrationslager Auschwitz. Eva überlebte die Judenverfolgung durch die Nazis nur durch ein großes Wunder - und mithilfe einer Familie, die sich selbst in Gefahr brachte, um das Mädchen zu retten. Bis heute erzählt Eva Erben von ihren Erfahrungen. Sie will an die schlimmen Zeiten erinnern, aber noch mehr an die Menschen, die mit ihrer Liebe ihr Leben gerettet haben.

Den Sonntag (28.1.) beginnen wir früh um 07:30h mit der Erzählung für alle Frühaufsteher.

"Herr Fuchs mag Bücher"
Von Franziska Biermann
Gelesen von Jürgen Thormann
Regie: Johanna Elabauer
Ab 6 Jahren
Produktion: Deutschlandradio Berlin 2001

Der kleine Herr Fuchs mochte Bücher so gern, dass er immer, wenn er eins zu Ende gelesen hatte, dasselbe mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer verspeiste. Leider war der kleine Herr Fuchs finanzschwach. Er besorgte sich seine Lebensmittel aus der Bibliothek. Eines Tages wurde er erwischt und wanderte ins Gefängnis. Zum Glück brachte ihm der Gefängniswärter Herr Schultz Papier und Stifte. Nun schreibt der kleine Herr Fuchs sich selber Bücher.

Und anschließend, um 08:05h, nach den Nachrichten für die Erwachsenen, könnt ihr das Kinderhörspiel hören:

"König und Besenbinder"
Von Linde von Keyserlingk
Nach dem Märchen "Erika" von Heinrich Traulsen
Ab 7 Jahren
Regie: Peter Groeger
Komposition: Hannes Zerbe
Darsteller: Nadja Engel, Gunnar Helm, Ulrich Voß, Winfried Wagner, Gisela Büttner, Friederike Aust u.a.
Produktion: Deutschlandsender Kultur 1992

Es waren einmal zwei Könige eng miteinander befreundet. Ein Streit aber löst Krieg aus zwischen den beiden, und der Sieger jagt den Verlierer davon. Der König ohne Land zieht verarmt durch die Welt. Auf der Heide lernt er das Besenbinden, um Frau und Kind zu ernähren. Von heute auf morgen hat sich fast alles in seinem Leben verändert. Nach vielen Jahren verlieben sich die Kinder der Könige ineinander, und sie bedrängen die Eltern, den alten Streit zu begraben.

Linde von Keyserlingk arbeitet als freie Autorin und Familientherapeutin, schreibt Hörspiele und Features für Kinder und Erwachsene.

Viel Vergnügen wünscht Euch das

Kakadu-Team.