Freitag, 14. Dezember 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
  • Hartz IV

    (Text: Beate Thomsen)

  • Haushalt

    Egal, ob es sich um den Haushalt einer Familie oder den eines ganzen Landes handelt - der Grundsatz ist der gleiche. Man versucht, mit den vorhandenen Einnahmen die notwendigen Ausgaben abzudecken. Der Haushalt, of spricht man auch vom Etat oder Budget, wird vom Finanzminister über Jahre geplant. Einerseits schätzt man, wie viel der Staat durch Steuern und Abgaben von uns allen einnimmt, ein Teil des Arbeitslohns geht gleich in die Kasse des Finanzministers, auch wenn wir Lebensmittel, Klamotten, Autos, Fahrräder oder Elektronik kaufen, zahlen wir immer auch Steuern dafür. Dieses Geld wird für Dinge ausgegeben, die uns alle betreffen. Für Straßen und Schienen, für Schulen und Kindergärten oder für die Bundeswehr. Und, wie im Familienhaushalt gilt, wer mit den Einnahmen nicht hinkommt, der muss entweder weniger ausgeben oder Schulden machen. Für die Politik eine große Verlockung, muss man sich doch zunächst nicht darum kümmern, wie und wann das geliehene Geld zurückgezahlt wird, schon jetzt schuldet so umgerechnet jeder Deutsche einen Betrag von über 26 Tausend Euro.

  • Haushalt

    (Text: Klaus Remme)