Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 25.12.2019

KinderhörspielWeihnachten im Leuchtturm auf den Hummerklippen

Von Caren Pfeil nach dem gleichnamigen Kinderbuch von James Krüss Beitrag hören
Der Leuchtturm "Roter Sand" in der Wesermündung.  (imago stock&people)
Weihnachten in einem Leuchtturm - Wirklich mal ganz was anderes. (imago stock&people)

Bevor der Leuchtturm auf den Hummerklippen eines Tages automatisch betrieben wird und niemand hier mehr wohnen muss, wollen Katja und Boy dort unbedingt noch einmal Weihnachten feiern.

Zusammen mit Katjas Großvater, dem Leuchtturmwärter Hauke Sievers, sitzen Katja und Boy warm und trocken im runden Weihnachtszimmer, während draußen ein Wintersturm die Wellen der Nordsee hochschlagen lässt. Was könnte da schöner sein, als sich die Zeit mit Geschichten zu vertreiben? Boy, der von Beruf Dichter ist, erzählt von einem ganz besonderen Weihnachtsfest auf der kleinen Insel Lobos. Hauke hat eine ganze Kiste voll Geschichten von Seemännern, die einst im Leuchtturm Zuflucht suchten, und zieht eine über die beiden ungleichen Brüder ‚Lieberso und Bleibdabei‘ heraus. Leuchtturmmaus Philine sorgt dafür, dass ihre Artgenossen nicht vergessen werden. Auch Katjas Künste im Gedicht-Aufsagen sind nicht zu verachten, und so erzählt und reimt sich die kleine Gesellschaft bis ins neue Jahr.


Weihnachten im Leuchtturm auf den Hummerklippen
Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von James Krüss
Ab 6 Jahre
Bearbeitung (Wort): Caren Pfeil
Komposition: Serge Weber
Dramaturgie: Judith Ruyters
Regie: Hans Helge Ott
Mit: Jens Wawrczeck, Uwe Friedrichsen, Wolfgang Völz, Maria Happel, Andreas Keller, Sven Lehmann, Helmut Krauss, Ellen Hellwig, Carmen Birk, Matthias Matschke, Raschid D. Sidgi u.a.
Produktion: MDR 2008
Moderation: Tim Wiese

James Krüss, geboren am 31. Mai 1926 auf Helgoland, ist einer der großen Kinderbuchautoren. Er wurde berühmt durch seine Erzählungen rund um die "Hummerklippen", die Geschichten aus "Mein Urgroßvater und ich", "Tante Julies Haus" und den Roman "Timm Thaler". Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und ist u.a. Träger des deutschen Jugendbuchpreises und der Hans-Christian-Andersen-Medaille. Er starb 1997 auf Gran Canaria.