Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 25.10.2020

KinderhörspielEisbär Aki

Von Howard Hunt und Anna Böhm Beitrag hören
Ein Eisbär sitzt auf einer kleinen Eisscholle (picture alliance / dpa / Hinrich Bäsemann)
Wenn ein Eisbär in der Küche sitzt und die Fischstäbchen wegfuttert, dann ist es nicht so klug, ihn darauf hinzuweisen, dass er das nicht darf. (picture alliance / dpa / Hinrich Bäsemann)

Eines Morgens sitzt unvermittelt ein kleiner Eisbär in der Küche von Papa und Birka und futtert Fischstäbchen. Er bezichtigt Birkas Papa des Fischdiebstahls. Klar, dass sich Birka aufmacht, um diesen Vorwurf zu widerlegen. Und sie weiß auch schon ganz genau, wo sie ihre Nachforschungen beginnen wird. In der Fischfabrik im Hafen.

Birka und ihr Papa Björn leben in einem kleinen Fischerdorf hoch oben im Norden, wo es fast immer kalt ist und schneit. Birkas Papa ist Fischer und oft auf dem Meer und Birka daher allein zu Hause. Eines Morgens sitzt ganz überraschend ein kleiner Eisbär in Birkas Küche und futtert die Fischstäbchen, die Birka eingentlich für ihren Wandertag eingeplant hatte. Der kleine Eisbär stellt sich als Aki vor und wirft Birka vor, dass ihr Vater ein Fischdieb wäre. Denn seit Monaten würde verbotenerweise in den Gewässen der Bäreninsel gefischt werden. Und das, obwohl in einem Abkommen zwischen Menschen und Eisbären vor vielen, vielen Jahren geregelt worden war, dass dieser Teil vom Eismeer den Eisbären ganz allein gehört.
Den Vorwurf, dass ihr Vater ein Dieb wäre, kann Birka nicht auf sich sitzen lassen und macht sich auf, den wahren Fischdieb zu finden. Und sie weiß auch schon genau, wo sie ihre Nachforschungen beginnen wird. In der Fischfabrik, denn dort landen alle Fische, die die Fischer gefangen haben.


Eisbär Aki
Von Howard Hunt und Anna Böhm
Ab 6 Jahre
Regie: Klaus Michael Klingsporn
Komposition: Wolfgang von Ackeren
Mit: Antonia Zschiedrich, Lorenz Grabow, Tilmar Kuhn, Manuel Harder, André Lewski, Frauke Poolman, Michael Kind und Tonio Arango
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019
Moderation: Tim Wiese

Anna Böhm, geboren 1975 in Berlin, studierte Drehbuch in Ludwigsburg, schreibt Prosa und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.