Freitag, 14. Dezember 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 18.11.2018

Kakadu - KinderhörspielKonrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse

Von Christine Nöstlinger
Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger. (imago stock&people)
Christine Nöstlinger - eine der ganz großen in der deutschsprachigen Kinderliteratur (imago stock&people)

Frau Bartolotti bekommt eine Riesenkonservenbüchse geliefert, aus der ein siebenjähriger Junge klettert und artig "Guten Tag, liebe Mutter" sagt. Live-Musikhörspiel aus dem ZKM Karlsruhe

"Auch Instant-Kinder brauchen Zuneigung." So steht es auf dem Beipackzettel, den Frau Bartolotti mit einer Dose geliefert bekommt. Ein Irrtum: Die alte Dame hat kein Kind bestellt. Doch nun kann sie sich die "Ware" ja wenigstens mal anschauen. Der siebenjährige Konrad erweist sich als liebenswertes, aber allzu perfektes Kind. Als die Fabrik seine Rückgabe verlangt, muss ein ausgebuffter Plan her. Im Rekordtempo lernt Konrad, sich daneben zu benehmen. Mit Recht gilt diese Geschichte als eines von Nöstlingers Meisterwerken. In die witzig-anarchistische Handlung packte sie beißende Kritik an einer Welt, in der alles zur Ware wird.


"Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse"
Von Christine Nöstlinger
Bearbeitung: Ulla Illerhaus
Regie: Hans Helge Ott
Musik: Bernd Keul
Mit: Ilona Schulz, Sarah Tusk, Katja Brügger, Jürgen Uter, Peter Kaempfe
Produktion: NDR, BR, Dlf Kultur, hr, RB, rbb, SWR, WDR 2018

Christine Nöstlinger, geboren 1936 in Wien, zählt mit über 100 Büchern zu den bekanntesten und einflussreichsten deutschsprachigen Kinderbuchautorinnen des deutschen Sprachraums.