Freitag, 14. Dezember 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 02.12.2018

Kakadu - KinderhörspielEin Glücksstück

Von Hans Zimmer
Leuchtende Buchstaben markieren Ausstellungsbereiche in der "GRIMMWELT" in Kassel (dpa / picture alliance / Swen Pförtner)
Die Grimmwelt im Brüder-Grimm-Museum in Kassel. Hier begann die Geschichte von Hans im Glück. (dpa / picture alliance / Swen Pförtner)

Hans gibt alles, was er hat, weg und wird dabei immer glücklicher. Ein Kinderhörspiel frei nach dem Märchen "Hans im Glück" der Brüder Grimm.

Bruno und Marie wollen ihr Glück machen. Sie sind verliebt, haben einen kleinen Kiosk und gleich daneben ein Haus. Da hören sie plötzlich einen Hilferuf aus dem Brunnen. Sie ziehen einen Mann heraus: Es ist Hans, der vor sieben Jahren in die Welt zog, um sein Glück zu machen. Und er erzählt den beiden von seiner Arbeit bei einem wunderbaren Meister, von seinem großen Klumpen Gold und von den vielen günstigen Tauschgeschäften. Die beiden staunen, wie dieser Hans alles weggibt und dabei immer glücklicher wird.

"Ein Glücksstück"
Von Hans Zimmer
Frei nach dem Märchen "Hans im Glück" der Brüder Grimm
Ab 8 Jahren
Regie: Stefanie Lazai
Komposition: Wolfgang Loos
Mit: Ilka Teichmüller, Markus Meyer, André Kudella, Claudia Hübbecker, Marko Bräutigam, Matthias Walter, Axel Strothmann, Boris Aljinovic, Ute Becker
Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2001

Hans Zimmer, geboren 1946 in Hessen, studierte Germanistik und Politik, lebt als freier Autor und Regisseur in Hannover, schreibt Lyrik, Texte für Theater und Rundfunk.