Freitag, 19. April 2019
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 07.04.2019

Kakadu - KinderhörspielDer Sonneberger Reiter

Von Jochen Wiesigel und Henry Schneider
In der Werkstatt der Firma "Rainer Martin Teddybären" in Sonneberg sind drei der zahlreichen, in limitierter Auflage gefertigten Teddybären zu sehen (Foto vom 11.12.2006).
Heute werden in Sonneberg weniger Reiterfiguren, dafür aber vermehrt Teddybären produziert.

Hans und Anne haben sich in einander verliebt, doch Annes Vater wünscht sich einen reicheren Mann für seine Tochter. Da versucht Hans die Röthenquelle zu finden, sie soll Wissen und Reichtum spenden.

Hans und Anne können sich ihre Zukunft nur gemeinsam vorstellen. Ihre Hoffnung ist gering, denn Annas kranker und mürrischer Vater lässt ihr nicht viel Freiraum. Beide wissen von der Röthenquelle, wo man Wissen und Reichtum erlangen kann. Hans versucht, die Quelle zu finden, und er lernt Melchior kennen, den forschenden Waldgeist und Bewohner der Natur. Von ihm lernt Hans geheime Heilkünste. Aber Hans will nicht bei Melchior bleiben, er will sein Wissen auf der Erde anwenden.


Der Sonneberger Reiter
Von Jochen Wiesigel und Henry Schneider
Nach dem gleichnamigen Märchen
Ab 7 Jahre
Regie: Uwe Haacke
Komposition: Dietrich Petzold
Mit: Eberhard Mellies, Daniela Hoffmann, Dietmar Durand, Horst Drinda, Peter Dommisch, Klaus Hecke, Wolfgang Ostberg, Werner Kamenik
Produktion: Rundfunk der DDR 1989

Jochen Wiesigel, geb 1946 in Mengersgereuth-Hämmern bei Sonneberg, schreibt Hörspiele und Prosa über thüringische Stadt- und Regionalgeschichte.