Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 10.05.2020

Die Geschichte für FrühaufsteherVom Max, der nichts konnte

Von Mario Göpfert Beitrag hören
Ein Feldhamster sitzt in Heidelberg (Baden-Württemberg) im Zoo in der Feldhamster-Zuchtstation in einem Käfig. (picture alliance / dpa / Uwe Anspach)
Ob das Raffi ist, lässt sich nicht feststellen. Auf entsprechende Fragen gibt er keine Antwort. (picture alliance / dpa / Uwe Anspach)

Raffi, der Hamster von Max, beginnt eines Tages zu sprechen. Und er hat sogar etwas zu sagen.

Jeder kann doch etwas Besonders. Die eine ist unschlagbar im Judo, der andere kennt die Namen der Hauptstädte aller Länder der Welt und dann wiederum sind manche perfekt in Musik oder Mathe. Nur Max kann nichts Besonderes, er ist einfach normal, so normal wie auch sein Name: Max Müller.
Max’ einziger Freund ist Raffi, sein Hamster. Zu Max’ Überraschung kann der etwas Besonderes, denn er fängt eines Tages an zu sprechen. Oder liegt das daran, dass Max doch etwas besonders gut kann: sich etwas vorzustellen?


Vom Max, der nichts konnte
Von Mario Göpfert
Gelesen von Oliver Urbanski
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2020
Moderation: Tim Wiese
(Ursendung)

Mario Göpfert wurde 1957 in Dresden geboren. Weil er als Kind keine spannenden Bücher besaß, beschloß er, sich seine Geschichten selber zu schreiben. Diesem Entschluß ist er treu geblieben. Seit 1985 ist er freibruflicher Autor. Er schreibt hauptsächlich Kinderhörspiele und Radiogeschichten.