Montag, 15. Oktober 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 27.05.2018

Die Geschichte für FrühaufsteherDer Hechtbaron

Von Mara Schindler Beitrag hören
Ein Mädchen geht am 27.10.2013 auf dem Flughafen Dresden International in Dresden (Sachsen) eine Treppe hinauf. Am 27. Oktober tritt am Dresdner Flughafen der Winterflugplan in Kraft. Foto: Sebastian Kahnert/dpa | Verwendung weltweit (dpa-Zentralbild)
Mona macht sich auf den Weg, notfalls auch allein. (dpa-Zentralbild)

Obwohl die Eltern es nicht wollen, beschließt Mona, dass sie ihren Bruder Theo im Krankenhaus besucht. Notfalls allein.

Mona verbringt die Sommerferien bei Tante Karin. Aber nicht, weil sie will, sondern weil sie MUSS! Das haben die Eltern so bestimmt. Eine blöde Entscheidung, findet Mona. Denn Theo, ihr Bruder, muss nun ohne sie zurechtkommen, während er im Krankenhaus liegt und auf seine Operation wartet. Und alles, was er hat, sind eine heulende Mama und ein hilfloser Papa … So geht das nicht! Mona weiß besser, was Theo jetzt braucht. Sie packt ihren Koffer und macht sich auf den Weg zu ihm


Der Hechtbaron
Von Mara Schindler
Gelesen von Inka Löwendorf
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2017

Mara Schindler, 1982 in Güstrow/Mecklenburg geboren, hat dort das Gymnasium und in Rostock die Universität besucht, die sie mit dem Bachelor für Germanistik und Philosophie recht eilig wieder verließ. Am liebsten hört sie Bäumen und alten Häusern zu und schreibt Geschichten und Bücher für Kinder und Erwachsene.