Freitag, 15. Dezember 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 26.11.2017

WochenvorschauDiese Woche im Kakadu

von Thomas Fuchs
Die Eiskletterwand in Kirow (Deutschlandradio / Dornblüth)
Neuster Trend - Eisklettern (Deutschlandradio / Dornblüth)

Wochenvorschau Kakadu

Diese Woche moderiert Tim das Kakadu-Programm.

Nach den Kakadu-Nachrichten um 15:00h haben wir folgende Themen für Euch vorbereitet:

Am Montag (27.11.) am Infotag:

"Schülerkunstwettbewerb zum Thema Frieden" Von Uta Vorbrodt

"A. Rodin - Präsentiert von den Kinderkunstexpersten " Von Ilka Lorenzen-Butzmann

 

Am Dienstag (28.11.) am Medientag:

"Coco" Ein Kinotipp von Anna Wollner

"Medienberuf: Kameramann" Von Stefan Kleinert

"Biographien" Lesecrew-Büchertipps von Regina Voss

"Computerspieletipp" Von Tom Feibel

Am Mittwoch (29.11.) am Musiktag:

"Der unglaubliche Sprotz" über eine Premiere von Sören Schrader

Am Donnerstag (30.11.) am Quasseltag:

"Morgen kommt der Weihnachtsmann - Kakadu zu Besuch auf dem Christkindlesmarkt in Nürnberg" Live mit Tim.

Am Freitag (01.12.) am Entdeckertag:

"Euch werde ich's zeigen  - Kann man Künstlersein erlernen?" Ein Kakadu-Feature von Ilka Lorenzen

Lebensgeschichten berühmter Künstler lesen sich oft wie kleine Helden- oder Abenteuerromane. Viele heute weltberühmte Maler waren zu Lebzeiten mausearm und unbekannt, manche lebten schon damals in Saus und Braus - alle haben einen individuellen Weg zur Kunst gefunden und immer an ihre Kunst geglaubt, hatten natürlich auch eine besondere Begabung. Im Feature werden anhand bestimmter Beispiele künstlerische Werdegänge von damals wie von heute erzählt und beleuchtet, gegenübergestellt und verglichen. Was sind das für Menschen, die sich der Kunst damals verschrieben haben und die sich ihr heute noch verschreiben? Ist es heute leichter oder schwerer, Kunst zu machen? Kann man heute noch Neues entdecken? Wann ist man ein Künstler und wie wird man einer?

Den Sonntag (03.12.) beginnen wir früh um 07:30h mit der Erzählung für alle Frühaufsteher.

"Warum der Nikolaus erst am 6. Dezember kommt"
Von Beate Dölling
Gelesen von Matti Krause
Ab 6 Jahren
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2012

Opa wohnt in einem alten, windschiefen Haus am Waldrand. Immer wenn Lukas und seine kleine Schwester Marie ihren Opa besuchen, erfindet er allerhand Quatsch. Diesmal behauptet er dreist, dass der Nikolaus früher bereits am 1. Dezember zu den Kindern gekommen wäre. Und dass er nur deshalb inzwischen am 6. Dezember kommt, weil ihm damals, als Opa und sein Bruder jung waren, eine etwas peinliche Geschichte passiert ist. Denn der Nikolaus hätte damals ein paar Schnäpse zu viel getrunken, dadurch in der Nacht die Kontrolle über seinen Schlitten verloren und wäre - Rumms - in Opas Schornstein gelandet. Lukas kennt seinen Opa inzwischen und weiß, dessen Geschichten sind selten wahr. Aber solange sie ihn gut unterhalten, soll ihm das egal sein.

 

Und anschließend, um 08:05h, nach den Nachrichten für die Erwachsenen, könnt ihr das Kinderhörspiel hören:

"Emily will klettern"
Von Maraike Wittbrodt
Ab 7 Jahren
Regie: Beatrix Ackers
Komposition: Michael Rodach
Mit: Tilda Jenkins, Friederike Kempter, Jonathan Kutzner, Boris Aljinovic, Antonia Zschiedrich, Theo Tkaczyk, Toni Lorentz, Michael Kind, Tonio Arango
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2017

(Ursendung)

Leila hat bald Geburtstag und darf Kinder zu einem Ausflug in die Robbenfarm nach Stralsund einladen. Nur Emily lädt sie nicht ein. Das ärgert Emily sehr, aber schnell erwidert sie, ich lade dich auch nicht ein zu meinem Geburtstag, da werden wir in einer Halle klettern gehen. Das trifft Leila sehr. Aber Emily ist auch in Not, denn den Klettergeburtstag hat sie sich nur ausgedacht. Ihre Mama hat einen neuen Freund und der Sohn geht klettern, aber ob der ihr hilft, ist ganz ungewiss, Emily kennt ihn noch gar nicht.

"Der Kaugummigraf"
Von Judith Ruyters
Nach einem Kinderbuch von Kirsten Reinhardt
Regie: Petra Feldhoff
Komposition: Felix Rösch
Mit: Lia Danisch, Horst Sachtleben, Astrid Meyerfeldt, Ulrike Bliefert, Karin Buchali
Produktion: WDR 2017

Zuerst weiß der alte Graf ganz und gar nicht, was er von der Ausreißerin Eli halten soll. Ein zerstrubbeltes Mädchen will bei ihm in seinem alten Bahnhof wohnen? Das würde doch seine ganze Tee- und Nachdenk-Routine durcheinanderbringen! Aber dann beginnt der Graf aus seinem Leben zu erzählen, und Eli darf sogar seine geheime Kaugummisammlung sehen. Gekaute Kaugummis, versteht sich! Und jedes Kaugummi hat eine eigene Geschichte. Jetzt fehlt nur noch ein Plan, um den Bahnhof vor dem Abriss zu retten.

Kirsten Reinhardt wurde 1977 in der Lüneburger Heide geboren. Sie lebt und arbeitet als Journalistin und Autorin in Berlin. Ihr Manuskript "Fennymores Reise oder Wie man Dackel im Salzmantel macht" wurde 2009 mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet.

Viel Vergnügen wünscht Euch das

Kakadu-Team.