Sonntag, 28. Mai 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 13.02.2017

Verliebt, verlobt, verheiratet?

Von Ursel Böhm Beitrag hören
Eine Kranich balzt um seine Partnerin, während sich ein Fuchs heranschleicht. Das Bild wurde in Hokkaido, Japan aufgenommen. Der Kranich ist das japanische Symbol für Langlebigkeit. (Foto: Kimimasa Mayama)
Ein Kranich balzt um seine Freundin (Foto: Kimimasa Mayama)

Tauben turteln, Papageien schnäbeln, Katzen schmusen - keine Frage: auch Tiere können sich verlieben.

Es ist ja immer wieder spannend, sich zu fragen, wie und was Tiere fühlen. Ursel Böhm hat das Liebesleben der Tiere interessiert: ob und wie sie sich verlieben, ob sie treu sind - und ob es auch so etwas gibt wie heiraten bei Tieren ...  Dafür hat sie Silke Sorge getroffen, die Biologin erforscht das Liebesleben der Tiere und beobachtet besonders gern Graugänse.