Donnerstag, 23. November 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 08.11.2017

MusiktagPuder, Läusekamm und Perückenkult

von Kristina Dumas Beitrag hören
Ein Gobelin von König Ludwig XIV., auf dem Bedienstete zu sehen sind, die sich um die Silbermöbel in Schloss Versailles kümmern. (dpa / picture alliance / Maxppp Dider Saulnier)
Das höfische Leben in Versailles zur Zeit König Ludwig XIV. (dpa / picture alliance / Maxppp Dider Saulnier)

Zwei junge ‚Kakadu‘ Reporter sind unterwegs, es geht an den Hof von Versailles nach Paris. Ausgestattet mit Mikrofon, Stift, Papier und Fotokamera wollen die beiden wissensdurstigen Kinder das prachtvolle Schloss erkunden. Dabei begegnen ihnen französische Kinder, die sie durch das alte Gemäuer lotsen und gemeinsam tauchen sie ab in die eigenwillige Welt des Sonnenkönigs. Dabei erfahren sie vieles über rauschende Feste, barocke Musik und einen sehr eigenwilligen Hofkomponisten, Jean-Baptiste Lully. Über den ausufernden Perückenkult des Sonnenkönigs können die beiden nur so staunen, denn wer würde heute freiwillig eine 9 kg schwere Perücke auf seinem Kopf tragen?

Außerdem: Was ist Barockmusik? von Magdalene Melchers