Mittwoch, 24. Mai 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 10.05.2017

Musiktag"Maulaffenfeil" - Was braucht man zum Komponieren?

Von Maria Riederer Beitrag hören
Ungewöhnliche Teilansicht einer Klarinette (imago stock&people)
Auch eine "plappernde Klarinette" kann zur Neuen Musik gehören .. (imago stock&people)

Was braucht man zum Komponieren? Ideen, Wörter, Töne im Kopf, Bilder im Kopf… Fantasie! Und vielleicht auch einen Schulranzen?

Das alles hatten die Kinder einer Kölner Schule bei sich, als sie sie bei dem Musikprojekt "Maulaffenfeil" mitgemacht haben. Das Projekt war Teil eines "Acht-Brücken-Festivals" für Neue Musik – also für Musik, die in den letzten Jahren komponiert wurde und nicht in lang zurückliegender Zeit. Die Kinder aus der dritten Klasse wollten wissen, wie das geht: Musik selbst machen, mit der Stimme experimentieren und am Ende ein Stück fertig haben, das man auf der Bühne aufführen kann. Sie trafen auf Musiker und hörten einer "plappernden Klarinette" zu ... 

Maria Riederer war dabei.