Deutschlandradio Kultur Live Hören
zurück
Lesen, Hören und Sehen

Findet Nemo 3D
Infotag, 11. Februar 2013

Von Anna Wollner

In "Findet Nemo 3D" wird die Geschichte des Clownfisches Marlin, der seinen Sohn Nemo verliert und sich mutig auf dessen Suche macht, in dreidimensionalen Bildern erzählt.
Der kleine Clownfisch Nemo hat es nicht leicht. Noch als er nicht einmal geschlüpft war, wurde seine Mutter Cora und seine Geschwister von einem gefährlichen Barracuda verschlungen. Nun lebt er alleine mit seinem Vater Marlin, der aufgrund der Ereignisse seinen Sohn übervorsichtig behütet. Außerdem hat er noch eine schwache rechte Flosse, die ihn nicht so schnell schwimmen lässt wie andere Fische. An Nemos erstem Schultag muss Marlin dann tatsächlich mit ansehen, wie sein Sohn von einem Taucher gefangen genommen wird. Mutig macht er sich auf die Suche nach Nemo, um ihn sicher wieder nach Hause zu bringen und trifft dabei auf die unter Amnesie leidende Dori, die zwei vegetarischen Haie Hammer und Hart und die Meeresschildkröte Crush. Dabei wird Marlin zur Legende, so dass sein Ruf sogar bis in das Aquarium, in dem sich Nemo befindet, vorauseilt.