Freitag, 23. Juni 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 19.05.2017

EntdeckertagPupsende Giraffen und das Geheimnis des Akazienbaumes

Beitrag hören
Tomaten hängen am Donnerstag (02.06.2005) im Gewächshaus des Gemüsebetriebes von Bauer van Cleef im niederrheinischen Rheurdt von der Gewächshausdecke. Für die Gewächshaus-Tomaten ist der Monat Juni die günstigste Erntezeit. (picture alliance / dpa / Roland Weihrauch)
Wie schützen sich Tomaten vor gefrässigen Raupen? (picture alliance / dpa / Roland Weihrauch)

Blumen und Bäume können nicht weglaufen, wenn sie in Gefahr sind. Aber sie haben ihre eigenen Methoden, sich gegen Angreifer zu wehren. Und da sind sie ziemlich schlau ...

In Märchen und Fantasy-Geschichten können Bäume manchmal sprechen. Und in der Wirklichkeit? Wissenschaftler belauschen die Bäume und versuchen herauszufinden, mit wem sie "reden" und was sie sonst noch können. Woher weiß zum Beispiel der Akazienbaum, dass eine Giraffe kommt, um seine Blätter abzufressen? Und wie wehrt er sich dagegen? Und was wiederum lassen sich die Giraffen einfallen, um die Akazienbäume auszutricksen? Oder wie schützen sich Tomaten vor gefrässigen Raupen?

Ulrike Klausmann hat sich in der Pflanzenwelt umgehört und Erstaunliches erfahren ...