Donnerstag, 29. September 2016
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 23.09.2016

Entdeckertag„Knusper, knusper, Kneischen, wer knuspert an meinem Häuschen!" - Kuchen und Magie im Kinderbuch

von Karin Hahn Beitrag hören
Teller mit Tortenstücken (Imago / Westend61)
Teller mit Tortenstücken (Imago / Westend61)

Ziemlich früh backen Mädchen und Jungen ihren ersten Kuchen - im Sandkasten. Und dann hören sie vom unheimlich verlockenden Pfefferkuchenhaus der Hexe im Grimmschen Märchen "Hänsel und Gretel".

Auch Alice im Wunderland isst seltsame Kuchen und dicke fette Pfannekuchen rasen durch die Kinderliteratur. Dabei braucht man gar nicht viel, um einen Kuchen zu zaubern: Mehl, Eier, Butter, Zucker und noch ein paar Zutaten. Doch warum mögen Kinder Kuchen viel lieber als Salat? Schlummert in ihm eine bestimmte Magie? Rose und ihre Familie kennen das Kuchengeheimnis, denn sie besitzen ein altes Familienbackbuch, in dem so wunderbare Rezepte zu finden sind wie Wahrheitsplätzchen, Zurück - zu - vorher - Brombeertorte oder Törtchen, um verlorene Dinge wiederzufinden. Die Kinderbuchreihe "Die Glücksbäckerei" erzählt von Roses Abenteuern rund ums süße Gebäck. Und wir gehen dem Kuchengeheimnis auf die Spur, besuchen eine Backschule in Berlin und lassen Kinder zu Wort kommen, die ihren ersten Kuchen selbst gebacken haben.