Dienstag, 23. Januar 2018
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 22.12.2017

EntdeckertagGanz schön helle ... Wie den Menschen das Licht aufging

Von Kati Obermann Beitrag hören
Höhle mit Wasser und einem Spalt im Stein, durch den Sonnenlicht auf einen Müllhaufen fällt (Paul Morris auf Unsplash)
Durch den Spalt kommt das Licht (Paul Morris auf Unsplash)

Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht. Eine kleine Geschichte des Lichts. Von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Für uns ist es heute ganz alltäglich: Wenn es zu dunkel ist, schalten wir das Licht an. Wir haben sozusagen die Macht über die Dunkelheit gewonnen. Wir können die Nacht zum Tage machen. Mit einer einzigen kleinen Handbewegung. Bis es aber soweit war, vergingen tausende Jahre Menschheitsgeschichte. Denn ursprünglich gab es nur einen, der das Dunkel bezwingen konnte. Sagt zumindest die Bibel. Als Gott sprach: "Es werde Licht", entstand der Tag. Ganz so einfach funktioniert es bei uns Menschen leider nicht. Wie es unseren Vorfahren trotzdem gelang, die Helligkeit zu erobern - erfahrt Ihr hier, bei uns.