Donnerstag, 23. November 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 27.10.2017

EntdeckertagAuf Deutsch gesagt - Martin Luthers Wörterwelt

von Stephanie Menge Beitrag hören
Das Bild zeigt eine Martin Luther Playmobilfur, die eine Feder in der linken und die Bibel in der rechten Hand hält. (Deutschlandradio / Claudia Hennen)
Martin Luther als Playmobilfigur - ein Verkaufsschlager (Deutschlandradio / Claudia Hennen)

Auf die richtigen Worte kommt es an! Das wusste auch der Mönch aus Wittenberg, der seine neue Lehre von der göttlichen Gnade unter die Leute bringen wollte. 1521 begann Martin Luther die Bibel ins Deutsche zu übertragen, damit Gott nicht nur zu Gelehrten, Bischöfen und Priestern, sondern auch zu Bauern und Bergleuten sprechen konnte. Viele treffende Vergleiche und Redewendungen, die er beim ‚Dolmetschen‘ fand und erfand, sind bis heute in aller Munde. Ohne ihn würden die Deutschen anders sprechen.

Eine Kakadu-Feature von Stephanie Menge