Freitag, 23. Juni 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 24.02.2017

Entdeckertag"Auch des Mondes Gestalt kann niemals die gleiche bleiben" - Verwandlungen

Von Stephanie Menge Beitrag hören
Der Mond am Himmel über Dresden (Sachsen) (picture alliance / dpa/ Arno Burgi)
Nicht nur der Mond ändert seine Gestalt (picture alliance / dpa/ Arno Burgi)

Stroh wird zu Gold - in Märchen sind Verwandlungen alltäglich. Aber auch im wirklichen Leben sind die Natur und damit auch wir Menschen ständig im Wandel.

Verwandlungen stehen für für den berühmten Zauberlehrling Harry Potter schon ab der ersten Klasse auf dem Stundenplan. Aber die größte Verwandlerin aller Dinge, die Natur, benötigt weder Zauberspruch noch Zauberstab: Pflanzen und Tieren nehmen im Laufe ihres Lebens ständig neue Erscheinungsformen an, ja sogar Steine und Gestirne wandeln sich. Selbst wir Menschen sind wahre Verwandlungskünstler, nicht nur zur Faschings- oder Karnevalszeit. Fast jeder von uns ist auch noch (mindestens) ein anderer als der er gerade erscheint. Das Feature entführt euch in eine Welt, in der alle Arten von Verwandlungen möglich sind.