Deutschlandradio Kultur Live Hören

Datenschutz - Was ist das?

Datenschutz bedeutet "Schutz der persönlichen Daten". Persönliche Daten sind Angaben, nach denen man dich genau erkennen kann. Wenn du Angaben von dir über das Internet raus gibst, können das alle sehen. Auch wenn du uns Angaben von dir gibst und wir diese dann anschließend im Internet veröffentlichen, können es alle sehen. Damit aber nicht jeder im weltweiten Internet (WWW) über dich Bescheid weiß, müssen deine Angaben geschützt werden. Wie das bei uns gemacht wird, erfährst du hier.


1. Wir fragen nur Daten von dir ab, die wir unbedingt brauchen.

Wenn du bei einem Gewinnspiel mitmachen willst, brauchen wir deinen Namen und deine Adresse. Denn solltest du gewonnen haben, wollen wir dir den Gewinn gerne zuschicken.


Hast du nicht gewonnen, löschen wir deinen Namen und deine Adresse sofort nach Ende der Spielaktion.


2. Wenn wir Daten von dir ins Internet stellen, passen wir auf, dass dich keiner genau erkennen kann.

Wenn wir deine Meinung, eine Geschichte oder ein Bild von dir ins Internet stellen, passen wir auf, dass dich keiner genau erkennen kann. Wir geben nur den Vornamen, das Alter und den Ort an. Das sieht dann zum Beispiel so aus: Lisa, 8 Jahre, aus München.


3. Wir geben deine Daten niemandem weiter.


4. Wir behalten deine Daten nur so lange wie unbedingt nötig.

Sobald wir sie nicht mehr benötigen, werden sie von uns vernichtet.


Ich will mir nur die Seiten anschauen.

Wenn du dir die Kakadu-Seiten anschaust, können wir sehen, dass jemand unsere Seiten besucht. Wir sehen auch, wann das passiert und wie lange. Wir wissen sogar, welche Seiten du anguckst. Aber wir können nicht erkennen, dass du es bist.


Wenn dein Computer eine Verbindung mit dem Internet herstellt, bekommt er eine Adresse - die wird IP-Adresse (sprich: Ei Pii) genannt. Das ist eine Nummer, nach der dein Computer genau bestimmt werden kann. Nun können dorthin die Internetdaten gesendet werden.


Die vergebene Nummer können wir hier erkennen. Trotzdem wissen wir noch nicht deinen Namen und deine Adresse.


Ich will eine E-Mail zum Kakadu schicken.

Wenn du uns eine E-Mail schreibst, dann können wir deine E-Mail-Adresse im Absender erkennen.


Hast du eine Frage, werden wir versuchen dir zu antworten und benutzen dazu deine E-Mail-Adresse.


Brauchen wir dir nicht zu antworten, löschen wir deine E-Mail-Adresse nach dem Lesen.


Ich möchte Post von Kakadu bekommen

Wenn du Post von Kakadu bekommen möchtest, kannst du dir den Newsletter bestellen. Dort musst du deine E-Mail Adresse eingeben. Wir schicken dir dann eine E-Mail, um zu prüfen, ob es auch wirklich Deine Adresse war, die du eingegeben hast. Damit wollen wir sicher stellen, dass niemand für jemanden einen Newsletter bestellt, obwohl dieser ihn gar nicht haben will. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen, dann löschen wir deine E-Mail Adresse.



<< nach oben >>